Airbnb-Angebote in Luzerner Wohnhäusern: Stiftungspräsident Steinegger will Nutzung klären

An der Waldstätterstrasse in der Stadt Luzern vermieten Firmen Wohnungen über Airbnb. Eigentümerin der Häuser ist die HIG Immobilien Anlage Stiftung. Doch ist die kommerzielle Nutzung mit den Zielen der Stiftung überhaupt kompatibel?

Chiara Stäheli
Merken
Drucken
Teilen
Viele Wohnungen an der Waldstätterstrasse werden über Airbnb kommerziell vermietet. Daran stört sich die SP. (Bild: Beatrice Vogel, Luzern, 6. August 2019)

Viele Wohnungen an der Waldstätterstrasse werden über Airbnb kommerziell vermietet. Daran stört sich die SP. (Bild: Beatrice Vogel, Luzern, 6. August 2019)

Firmen, die Wohnungen mieten und diese auf der Internetplattform Airbnb weitervermieten, stehen in der Kritik. Die SP will kommerzielle Airbnb-Angebote in Luzern einschränken, wir berichteten.

Besonders viele Airbnb-Wohnungen werden an der Waldstätterstrasse in der Stadt Luzern vermietet. In den Häusern mit den Nummern 6, 8 und 10 sind zahlreiche Wohnungen auf Airbnb ausgeschrieben. Wie Recherchen des «Blick» zeigen, gehören diese Wohnhäuser der HIG Immobilien Anlage Stiftung, deren Stiftungspräsident der frühere FDP-Präsident und ehemalige Urner Nationalrat Franz Steinegger ist. Da die Anlagestrategie der HIG Investitionen in touristisch genutzte Liegenschaften grundsätzlich ausschliesst, wären auch Airbnb-Nutzungen untersagt.

Steinegger hat am Dienstag gegenüber dem «Blick» gesagt, dass diese Nutzung klar dem Stiftungsziel widerspreche. Auf Anfrage unserer Zeitung teilte er jedoch am Mittwoch mit: «Diese Häuser haben wir nach einer Sanierung mit allen Mietverträgen übernommen. Ob diese Mietverträge eine Untermiete erlauben, klären wir derzeit ab.»

Es sei schwierig, über alle rund 900 Wohnungen, die der Stiftung gehören, den Überblick über jegliche Arten der Nutzung zu haben. Dass der Fall in Luzern aber genauer angeschaut wird, sei klar: «Wir wollen wissen, wie die Verträge aussehen, die wir beim Kauf übernommen haben und wenn nötig allfällige Massnahmen ergreifen.»

Gemäss Keyforge-Geschäftsführer Patrik Berisha, der an der Waldstätterstrasse Wohnungen vermietet, ist der Eigentümer – also die HIG – über die Nutzung informiert.