Alberswil und Gettnau: Zwei Verkehrsunfälle führen zu Strassensperrungen

Am Freitag kam es im Gebiet Alberswil-Gettnau zu zwei Unfällen mit Verletzten.

Drucken
Teilen

(zfo) Am Freitagnachmittag kam es in Alberswil und Gettnau zu Unfällen. In Alberswil gab es kurz nach 15 Uhr eine Kollision zwischen einem Auto und einem Lastwagen mit Verletzten. Die Strasse zwischen Willisau und Schötz musste gesperrt werden.

Kurz nach 15.45 Uhr ereignete sich zudem auf der Dorfstrasse in Gettnau ein weiterer Unfall. Dabei wurde ein Velofahrer verletzt, so die Luzerner Polizei via Twitter.

Mehr zum Thema