Alkoholisierter Autolenker fährt zwei Männer auf Fussgängerstreifen in Luzern an

Die Luzerner Polizei hat einem Roller- und einem Autofahrer den Führerausweis abgenommen. Beide waren alkoholisiert unterwegs. Der Autofahrer war zudem in einen Unfall verwickelt.

Merken
Drucken
Teilen

Der Unfall hat sich am Donnerstagabend gegen 20 Uhr ereignet. Ein Autolenker war auf der Zentralstrasse in der Stadt Luzern in Richtung Bundesplatz unterwegs, als er bei einem Fussgängerstreifen zwei querende Fussgänger erfasste. Beide Fussgänger wurden leicht verletzt und zur Kontrolle ins Spital gebracht. Der Autofahrer war alkoholisiert unterwegs. Der Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,12 Promille, wie die Luzerner Polizei mitteilt.

Bereits am Donnerstagnachmittag gegen 17 Uhr hatte die Luzerner Polizei in Kriens einen Rollerfahrer für eine Kontrolle angehalten. Der bei ihm durchgeführte Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,36 Promille. Beide Lenker mussten den Führerausweis abgeben.

pd/spe