Alkoholisierter Töfffahrer verletzt sich bei Sturz in Kriens

Mit Alkohol im Blut ist ein Motorradfahrer am Dienstagabend auf der Rengglochstrasse in Kriens gestürzt. Dabei verletzte er sich, der Rettungsdienst brachte den Mann ins Spital. Seinen Führerausweis ist er los.

Drucken
Teilen
(sda)

Kurz vor 23.30 Uhr war der Lenker von Kriens in Richtung Malters unterwegs, als er nach einem angeblichen Ausweichmanöver zu weit nach rechts geriet und die Stützmauer touchierte, wie die Luzerner Polizei am Mittwoch mitteilte. Ein Alkoholtest ergab einen Wert von rund 1,2 Promille.