ALLMEND: Kommission begrüsst Kauf des Waaghauses

Die Geschäfts­prüfungskom­mission des Grossen Stadtrates überweist den Bericht und Antrag zum Kauf des Waaghauses Allmend mit Unterbaurecht einstimmig. Dies nach eingehender Diskussion.

Drucken
Teilen
Das Waaghaus auf der Luzerner Allmend. (Bild Corinne Glanzmann/Neue LZ)

Das Waaghaus auf der Luzerner Allmend. (Bild Corinne Glanzmann/Neue LZ)

Die Kommission begrüsst den Kauf des Waaghauses auf dem Allmendgelände. Das Waaghaus soll auch in Zukunft für pferdesportliche Aktivitäten zur Verfügung stehen. Das Obergeschoss soll zukünftig von der Stadt genutzt werden, wie es in einer Medienmitteilung heisst.

Der Stadtrat möchte der Genossenschaft Pferdesport Luzern, die finanzielle Sorgen hat, das Haus für 648'000 Franken abkaufen. Dieses befindet sich auf der Luzerner Allmend, nahe des Armeeausbildungszentrums. Über den entsprechenden Antrag entscheidet der Grosse Stadtrat voraussichtlich am 2. April.

scd/lw