«ALPENFESTUNG»: Am Freitag erstmals live aus Stans

Am Montag beginnt im Schweizer Fernsehen die Sendung «Alpenfestung – Leben im Réduit». «Schweiz aktuell» zeigt auch einen Ausschnitt aus dem Filmschaffen des Kernsers Otto Reinhard.

Drucken
Teilen
Otto Reinhard beim Fotografieren, Alois Röthlin und General Guisan (von links). (Bild pd)

Otto Reinhard beim Fotografieren, Alois Röthlin und General Guisan (von links). (Bild pd)

SF sendet bereits am Freitagabend ab 19 Uhr erstmals aus Stans. In der Sendung «Schweiz aktuell» wird auch ein Ausschnitt aus dem Filmschaffen von Otto Reinhard zu sehen sein.

Der 1962 verstorbenen Uhrenmacher, Fotograf und Filmemacher drehte an über 20 Standorten in und um Kerns den Film «Kriegsmobilmachung und Kriegsjahre 1939 bis 1945». Was der Film zeigt, hat sich mit kleinen Unterschieden in allen Dörfern von Ob- und Nidwalden abgespielt.

Heute gilt der 16mm-Stummfilm in Schwarzweiss als herausragendes Zeitdokument, das die Kriegsjahre weder verniedlicht noch beschönigt. Reinhard filmte auch ein Defilee beim nidwaldnerischen St. Jakob, bei dem er Bekanntschaft mit General Guisan machte.

Bea Zai

Den ausführlichen Artikel lesen Sie am Freitag in der Neuen Ob- und Nidwaldner Zeitung.