Also setzt auf Standort Emmen

Die UBS baut für Also in Emmen ein neues Logistikgebäude. Um ein Haar wäre Also aber aus Emmen weggegangen.

Drucken
Teilen

Das neue Logistikcenter der Also in Emmen kostet 37 Millionen Franken. Mit dem neuen Gebäude verdoppelt Also die Lagerkapazitäten am Standort Emmen und wird dafür rund 60 bis 70 Arbeitsplätze aus Root nach Emmen zügeln. Über 30 000 Artikel können am Juni 2009 im neuen Gebäude gelagert werden, von der Computermaus über das Notebook bis hin zu den grossen Serversystemen. Also ist ein führendes Handelsunternehmen im Bereich der Informationstechnologie und bietet in Emmen nach dem Bezug des Neubaus rund 400 Arbeitsplätze an.

Leidenszeit bei Also
Doch um ein Haar hätte Emmen diesen grossen Arbeitgeber verloren. Marc Schnyder, Managing Director der Also Schweiz AG, hat nebst dem Standort Emmen Alternativen geprüft, zum Beispiel Rothenburg. Denn: «Es war eine lange Leidenszeit, bis wir nun den Spatenstich zum neuen Gebäude ausführen konnten.» Schnyder spricht Probleme bei der Baubewilligung an. Verschiedene Einsprachen hätten das Projekt verzögert.

Christian Bertschi

Den ausführlichen Artikel lesen Sie am Samstag in der Neuen Luzerner Zeitung