ALTBÜRON: Bub verletzt: Unfallfahrer gesucht

Ein 9-jähriger Junge, der die Staldentrasse überqueren wollte, wurde von einem Auto angefahren und verletzt. Die Polizei sucht den unbekannten Autofahrer oder Zeugen des Unfalles.

Drucken
Teilen
Die Polizei sucht den Fahrer eines dunklen Autos. (Symbolbild Neue LZ)

Die Polizei sucht den Fahrer eines dunklen Autos. (Symbolbild Neue LZ)

Am Dienstag kurz nach 13 Uhr überquerte ein Junge den Fussgängerstreifen beim Kreisel Linde in Altbüron. Aus noch ungeklärten Gründen kam es zu einer Kollision mit einem dunklen Personenwagen. Der unbekannte Autofahrer hielt kurz an und sprach mit dem Jungen.

Anschliessend fuhr der Autofahrer weiter, ohne seine Angaben zu hinterlassen. Der 9-jährige Junge wurde beim Unfall verletzt und musste sich in ärztliche Pflege begeben.

Die Luzerner Polizei sucht den unbekannten Lenker des dunklen Autos oder Personen, welche  Angaben zum gesuchten Fahrzeug oder zum Unfallhergang machen können. Diese Personen werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 041 248 81 17 bei der Luzerner Polizei zu melden.

pd/uus