ALTERSZENTREN: «Kassensturz»-Test: Luzern schwingt obenaus

Der «Kassensturz» testet zehn Alterszentren in der Deutschschweiz. Das beste Essen gibts im Eichhof Luzern und im Rosenberg Altdorf.

Drucken
Teilen
Setzt auf Gemüse: Bruno Hostettler, Leiter der Küche Eichhof. (Bild Esther Michel/Neue LZ)

Setzt auf Gemüse: Bruno Hostettler, Leiter der Küche Eichhof. (Bild Esther Michel/Neue LZ)

Kassensturz-Redaktorin Liz Horowitz sagt: «Viele alte Menschen sind mangelernährt. Wir wollten wissen, was in den Alters- und Pflegeheimen auf den Tisch kommt.» Die Ernährung sollte ausgewogen und nicht zu kalorienreich sein und zum Beispiel viele Vitamine enthalten. Einerseits wurden die Speiseproben im Labor getestet auf ihre Zusammensetzung wie Energiegehalt, Eiweiss, Fett, Kohlenhydrate, Vitamine. Andererseits wurden die Menüpläne analysiert.

Das für Marco Borsotti erfreuliche Testergebnis: Das Betagtenzentrum (BZ) Eichhof Luzern ist «Klassenbester» (Note 4,7), dicht gefolgt vom Alters- und Pflegeheim Rosenberg in Altdorf. Die diplomierte Ernährungsberaterin Helena Kistler-Elmer sagte gegenüber Kassensturz: «Beim Betagtenzentrum Eichhof ist mir vor allem die Menüplanung positiv aufgefallen. Sie entspricht fast vollumfänglich den Empfehlungen der gesunden Ernährung.»

Ruth Schneider

Den ausführlichen Artikel lesen Sie am Mittwoch in der Neuen Luzerner Zeitung.

Der «Kassensturz»-Beitrag: