ALTISHOFEN: Fahrerflucht – Lenker hat sich gemeldet

Nach einer massiven Kollision am vergangenen Donnerstagabend in Altishofen war das verursachende Auto ohne anzuhalten einfach weitergefahren. Nun hat sich der fehlbare Lenker gemeldet.

Drucken
Teilen

Gemäss Angaben der Kapo Luzern war das Auto um 21.35 Uhr auf der Unterfeldstrasse in Richtung Oberdorfstrasse unterwegs und in die Eichbühlstrasse eingemündet. Dabei hatte es frontal die rechte Fahrzeugseite eines auf der Eichbühlstrasse aufwärts fahrenden Autos gerammt. Dieses wurde durch den Anprall nach links auf die Kreuzung geschleudert.

Ohne sich um den angerichtet Schaden zu kümmern, war der Schadenverursacher weitergefahren. Nach Polizeiangaben wurde niemand verletzt, es sei aber ein Sachschaden von über 3000 Franken entstanden. Die (polnische) Kennzeichen des gesuchten Wagens hatte notiert werden können. Der Lenker des Fahrzeugs hat sich nun bei der Polizei gemeldet.

kst/scd