ALTSTADT: Weitere Sanierungen in der Altstadt Luzern

Zwischen September 2009 und November 2010 müssen in der Altstadt Luzern Sanierungen vorgenommen werden. Betroffen sind die Bereiche Kramgasse und Weinmarkt.

Drucken
Teilen
Die geplanten Sanierungen in der Altstadt. Blau gefärbt: Projekt Kramgasse, Orange gefärbt: Projekt Weinmarkt. (Bild pd)

Die geplanten Sanierungen in der Altstadt. Blau gefärbt: Projekt Kramgasse, Orange gefärbt: Projekt Weinmarkt. (Bild pd)

Im Jahr 2008 hatte es am Weinmarkt mehrere Wasserleitungsbrüche gegeben, worauf das Leitungsnetz notsaniert wurde. Dabei wurde festgestellt, dass auch die Leitungen an der Kramgasse erneuert werden müssen, wie die Stadt Luzern mitteilt.

Um die Versorgung der Altstadt sicherzustellen, müssen die Wasserleitungen, die Kanalisation, die Erdgasleitungen und die Elektroanlagen erneuert werden. Von diesen Arbeiten betroffen sind die Kramgasse (September 2009 bis Februar 2010), Im Zöfli (Februar 2010 bis April 2010), das Metzgerrainle (April 2010 bis Mai 2010) die Weinmarktgasse (Mai 2010 bis Juli 2010), der Weinmarkt und die Kornmarktgasse (Juli 2010 bis November 2010).

Die Bauarbeiten sollen mit Ausnahme der Instandsetzung der Pflästerung bis Ende 2010 abgeschlossen werden. Diese Arbeiten können wohl erst 2011 ausgeführt werden, da sie witterungsabhängig sind. Die Projektleitung liegt bei der EWL Energie Wasser Luzern.

ost