Am Schweizerhofquai wird gebohrt

In der Nacht vom 1. auf den 2. September werden am Schweizerhofquai in Luzern Bohrkerne entnommen. Diese dienen der Qualitätskontrolle.

Drucken
Teilen
Der Schweizerhofquai in Luzern - mit Blick in Richtung Schwanenplatz. (Bild: Archiv Neue LZ)

Der Schweizerhofquai in Luzern - mit Blick in Richtung Schwanenplatz. (Bild: Archiv Neue LZ)

Die Sanierung und Umgestaltung am Schweizerhofquai sind abgeschlossen. In der Nacht von Donnerstag, 1. September, auf Freitag, 2. September werden im Bereich der Fahrspuren Bohrkerne entnommen, wie das Tiefbauamt der Stadt Luzern mitteilt.  

Diese dienen der Qualitätskontrolle. Das Tiefbauamt prüft damit die Dicke der Belagsschichten, den Hohlraumgehalt, den Verdichtungsgrad und den Schichtverbund.

Wegen den Arbeiten ist mit Lärm und Verkehrsbehinderungen zu rechnen. Der Verkehrsdienst regelt die provisorische Verkehrsführung.

pd/ks