Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Amag übernimmt eingestelltes Autocenter in Beromünster

Per Ende 2018 hat die Autocenter Lustenberger AG in Beromünster die Geschäftstätigkeit eingestellt. Nun übernimmt die Amag den Standort.
Die Amag übernimmt ab März den Standort des Autocenter Lustenberger in Beromünster, welches Ende 2018 den Betrieb einstellte. (Bild: Boris Bürgisser (Beromünster, 12. Oktober 2018))

Die Amag übernimmt ab März den Standort des Autocenter Lustenberger in Beromünster, welches Ende 2018 den Betrieb einstellte. (Bild: Boris Bürgisser (Beromünster, 12. Oktober 2018))

Der Wandel in der Automobilbranche ist vor allem für mittlere und kleinere Unternehmen eine Herausforderung. Das bekamen auch Gaby und Stefan Lustenberger zu spüren. Ende 2018 haben sie deshalb den Betrieb ihrer Autocenter Lustenberger AG eingestellt.

Jetzt springt die Automobil und Motoren AG ein: Nach Gesprächen mit den Lustenbergers konnte gemeinsam eine zukunftsfähige Lösung für den Betrieb gefunden werden, wie die Amag am Dienstag mitteilt. Sie mietet den Standort und führt ihn als Handels- und Servicestützpunkt für die Marken Seat und Audi weiter. Zusätzlich werden Occasionen aller Marken angeboten.

«Ich bin sehr froh, dass meine Frau und ich mit der Amag Retail diese Gespräche geführt haben. Heute bin ich überzeugt, dass dies für alle, für unsere Kunden, einige unserer bisherigen Mitarbeitenden und auch für uns selbst die beste Lösung ist», so Stefan Lustenberger nach der Vertragsunterzeichnung.

Den Betrieb aufnehmen soll die Amag Beromünster am 4. März 2019. Einige Mitarbeiter der Autocenter Lustenberger AG sollen ihre Stellen behalten. (pd/sre)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.