AMBULANZ: Neue Rettungswagen für Luzerner Spitäler

Das Kantonsspital Luzern erhält zwei neue Rettungswagen. Sie werden an den Standorten Luzern und Wolhusen eingesetzt.

Merken
Drucken
Teilen
Das ist einer der beiden neuen Rettungswagen. (Bild pd)

Das ist einer der beiden neuen Rettungswagen. (Bild pd)

Der Rettungsdienst des Luzerner Kantonsspitals nimmt zwei neue Rettungswagen in Betrieb. Es handelt sich beim Wagen um den Typ Mercedes Sprinter. Sie werden in Luzern und in Wolhusen eingesetzt. Die beiden neuen Rettungswagen werden als Ersatz für alte Wagen angeschafft.

Flotte bis 2015 modernisieren
Rettungswagen legen in acht Jahren rund 250'000 km zurück. Danach werden sie in der Regel ersetzt. Wie das Kantonsspital Luzern in einer Medienmitteilung schreibt, werden bereits 2011 weitere Rettungswagen ersetzt. Bis 2015 soll die Fahrzeugflotte komplett erneuert werden. Der Rettungsdienst des Kantonsspitals hat insgesamt 12 Rettungswagen.

pd/das