AMNESTY: Heidi Happy-Song für guten Zweck

Heidi Happy ist auf einer Sammlung mit internationalen Künstlern zu hören. Darauf präsentiert die Luzernerin einen exklusiven Song für einen guten Zweck.

Drucken
Teilen
Heidi Happy bei einem Konzert (Archivbild Pius Amrein/Neue LZ)

Heidi Happy bei einem Konzert (Archivbild Pius Amrein/Neue LZ)

Heidi Happy vertritt mit dem Song «Soon It Will Be Over» mit Paul Niehaus von Calexico die Schweiz auf der MP3-Compilation. Dies teilt das Luzerner Plattenlabel Little Jig mit. Darauf sind 180 exklusive und unveröffentlichte Songs von Musikern und Band aus über 50 Ländern zu hören, welche die Amnesty International Catalonia (Spanien) und das Spanische DJ-Kollektiv Buffetlibre in Koproduktion zusammengestellt haben.

180 Songs für 5 Euro
Wer 5 Euro an Amnesty International richtet, bekommt die Compilation gratis in digitaler Ausführung. Die Einnahmen von «Peace» gehen vollumfänglich an Amnesty International und somit an ihre humanitären Hilfsprojekte in Krisengebieten.

Weitere Künstler auf der Compilation sind: Vive La Fête (Belgien), Malajube (Kanada), Bonde Do Role (Brasilien), Operator Please (Australien), Jeans Team (Deutschland), I'm From Barcelona (Schweden), Mogwai (GB), Patrick Wolf (GB), Someone Still Loves You Boris Yeltsin (USA), múm (Island).

rem