Andrea Gmür ist neu im Stiftungsrat des Lucerne Festival

Die CVP-Politikerin nimmt zudem auch Einsitz
in die Freunde-Stiftung des Festivals.

Merken
Drucken
Teilen

Bild: Jakob Ineichen

(std) Die Luzerner Ständerätin Andrea Gmür (CVP) ist neu Mitglied des Stiftungsrats des Lucerne Festival und der «Freunde Lucerne Festival». Letztere beteiligen sich an der Finanzierung des Anlasses.

Festivalpräsident Markus Hongler wird in einer Medienmitteilung so zitiert: «Frau Gmür ist eine dynamische Persönlichkeit, die sowohl in Luzern verwurzelt ist als auch in der Berner Bundespolitik zentrale Akzente setzt. Und dass sie bereit ist, sowohl dem Stiftungsrat Lucerne Festival als auch dem Stiftungsrat der Freunde beizutreten, stärkt die Verbindung beider Stiftungen.»