Andy Eiholzer ist in Littau inthronisiert

Auch bei der Mättlizunft in Littau hat die Fasnachtsmacht gewechselt: Bei der internen Inthronisation in der Aula Schulhaus Dorf wechselten Umhang, Kette, Hut und Stab von Jürg Mitterer zu Andy Eiholzer.

Drucken
Teilen
Andy Eiholzer ist neuer Zunftmeister in Littau. (Bild: PD)

Andy Eiholzer ist neuer Zunftmeister in Littau. (Bild: PD)

Andy Eiholzer ist neuer Zunftmeister in Littau. (Bild: PD)

Andy Eiholzer ist neuer Zunftmeister in Littau. (Bild: PD)

Der 58-jährige Andy Eiholzer, Verkaufsleiter Schindler Aufzüge, gibt für ein Jahr das Präsidium der Mättlizunft in andere Hände und regiert vom Fasnachtsthron aus. Der 46. Littauer Zunftmeister geht mit Gattin Maya und dem Weibelpaar Markus «Heimi» und Heidi Heimgartner zur Seite frisch gestärkt ins «Fasnachtsgwüehl» und zusammen wird das Quartett der eigenständigen Littauer Fasnacht ihren eigenen Stempel aufdrücken. Die feierliche Inthronisation ging im Zentrum St. Michael vor 150 Gästen – darunter auch Stadtrat Stephan Roth – in ganz und gar festfreudigem Rahmen über die Bühne.

pd/zim