ANGELN: Luzerner fängt 1-Meter-Hecht

Am Samstagabend hat Andreas Kunz aus Malters einen 1,24-Meter langen Hecht gefischt. Der grosse Fang gelang ihm im Alpnachersee in Obwalden.

Merken
Drucken
Teilen
Andreas Kunz und sein Hecht. (Bild: zvg)

Andreas Kunz und sein Hecht. (Bild: zvg)

Als Köder benützte der 23-Jährige eine tote Rotfeder. Der Hecht biss um halb acht Uhr abends an, wie Andreas Kunz schreibt. Da er kein Netz dabei hatte, musste er den Fisch schlussendlich mit blossen Händen an Land bringen. «Diesen Fang werde ich nicht so schnell toppen können», sagt er.

Der letzte ähnliche Fang ging dem gelernten Isolateur nach eigenen Angaben vor zwei Jahren ins Netz. Damals mass der Hecht 113 Zentimeter.

pd/fg

Andreas Kunz und sein Hecht. (Bild: zvg)

Andreas Kunz und sein Hecht. (Bild: zvg)