Animafest Zagreb
Beste Animationsfilmschule: internationaler Preis für die Hochschule Luzern

Die Hochschule Luzern ist von der Jury des Animationsfilmfestivals Animafest Zagreb mit dem internationalen Preis für die beste Animationsfilmschule 2021 ausgezeichnet worden. Die Auszeichnung wird im Rahmen des Festivals am 7. Juni in Zagreb vergeben.

Merken
Drucken
Teilen

(zim) Jürgen Haas, Leiter des Bachelor Animation und Verantwortlicher für den Master Animation an der Hochschule Luzern (HSLU), freut sich über die Auszeichnung. In einer Medienmitteilung der HSLU – Design und Kunst wird er folgendermassen zitiert: «Der Preis für die beste Animationsfilmschule bestätigt unsere Stellung im internationalen Kontext. Er gibt uns Rückenwind beim weiteren Ausbau unserer Ausbildung mit dem Master Animation.» Die Neukonzeption des Masters soll derartige Erfolge international stärker sichtbar machen.

Abschlussfilme der Studierenden in Zagreb und Annecy

Das Animafest Zagreb 2021 (7. bis 12. Juni) präsentiert ausserdem ein Programm mit den besten Animationsfilmen der Hochschule Luzern, heisst es in der Mitteilung weiter. Zwei davon seien für den Studentenfilmwettbewerb ausgewählt: «C – Alleswasichberühre» von Marion Täschler und «Huis Clos» von Nina Winiger.

Am internationalen Animationsfilmfestival Annecy (14. bis 19. Juni), dem weltweit grössten Festival für Animationsfilm, ist mit «Sweet Nothing» von Joana Fischer und Marie-Christine Kenov ebenfalls ein Film der Hochschule Luzern im Wettbewerb der Abschlussfilme vertreten.