Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

APP: Blumen bestimmen in den Rocky Mountains: Eine Luzernerin hilft

Die Luzernerin Renata Caviglia hat eine Bestimmungs-App für Blumen veröffentlicht. Sie hilft interessierten Wanderern – in den Rocky Mountains.
Irgendwo inden Rocky Mountains: Eine Blume gerät Renata Caviglia vor die Linse. (Bild: PD)

Irgendwo inden Rocky Mountains: Eine Blume gerät Renata Caviglia vor die Linse. (Bild: PD)

Klick – so schnell ist ein Foto gemacht. Im Fall der Luzernerin Renata Caviglia waren die Sujets oft Blumen in Nahaufnahme. Doch ihre Fotos häufen sich nicht einfach auf der Festplatte an: Sie hat sich mit Webentwicklern zusammen getan und daraus ein Bestimmungs-App für Bergblumen gemacht. Und jetzt schiebt die sie eine zweite App nach: «Rockies AlpineFlower Finder» heisst der mobile Naturführer für Rocky Mountains-Bergblumen. In seiner ersten Version hat Renata Caviglia 156 Bergblumen-Porträts in Bildern und Text zusammengetragen. Die Bilder stammen von ihr selbst und von der Fotografin Mary Dubler aus Colorado.

Die Bestimmungsapp hilft mit einem Suchfilter, die Blume zu bestimmen: Es werden die Eigenschaften, Blütenfarbe, Blütenart, Blattform, Blütezeit einzeln oder kombiniert selektioniert. Oder umgekehrt kann man den vermuteten Blumennamen eingeben – den wissenschaftlichen, deutschen, englischen oder französischen, aber auch die Familiennamen und die Beschreibung der Blumen.

Zu jeder Blume liefert die App die wichtigsten botanischen Informationen wie Blumenfarbe, Blütenart, Blattform, Wuchshöhe, Blütezeit, bevorzugter Standort sowie eine genauere Beschreibung. In der App sind pro Blume mehrere Grossformat Bilder enthalten und zeigen die Blüte, die ganze Pflanze, Details wie Blätter und Stängel sowie die Blume in ihrer natürlichen Umgebung.

In die App können eigene eigene Bilder und Feldbeobachtungen hinzugefügt werden. Mit einem integrierter Trainer für Blumennamen lernt man spielerisch die botanischen und deutschen Namen.

Wandern und Fotografieren: Diese beiden Leidenschaften von Renata Caviglia hat im Jahr 2012 bereits zur App «Alpenblumen Finder» geführt. Diese hat es 2013 auf die Short-List der Best of Swiss Apps geschafft.

cv

Hier gibts die beiden Blumenfinder

In der App Store: https://itunes.apple.com/ch/developer/renata-caviglia/id576307220

Auf Google Play: https://play.google.com/store/apps/developer?id=Renata+Caviglia,+webgestalten.ch

Der «Alpenblumen Finder» kostet 8 Franken, der «Rockies AlpineFlower Finder» zurzeit vergünstigt 6 Franken.

Rund 150 Blumenarten können mit der App «Rockies AlpineFlower Finder» bestimmt werden. (Bild: PD)

Rund 150 Blumenarten können mit der App «Rockies AlpineFlower Finder» bestimmt werden. (Bild: PD)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.