Arbeiter nach Flucht vor Baustellenkontrolle in Emmen festgenommen

Bei einer Kontrolle auf einer Baustelle ist ein Mann vor Beamten der Luzerner Polizei davongerannt. Er konnte trotzdem festgenommen werden. Der Mann hatte keine Arbeitsbewilligung.

Drucken
Teilen

(spe) Am Mittwochmorgen gegen 10.30 Uhr hat die Luzerner Polizei auf einer Baustelle in Emmen eine Kontrolle durchgeführt. Als die Polizei die Baustelle betrat, rannte einer der Arbeiter davon. Polizeihund Lago konnte die Fährte des Mannes aufnehmen. Daraufhin nahm die Polizei den Gesuchten einige Zeit später fest. Der 27-Jährige aus der Türkei leistete keinen Widerstand, wie die Luzerner Polizei am Donnerstag mitteilte. Es habe sich heraus gestellt, dass der Mann ohne die entsprechende Bewilligung gearbeitet hatte.

Die zuständige Staatsanwaltschaft hat einen Strafbefehl erlassen. Das Amt für Migration erliess eine Wegweisungsverfügung und ein Einreiseverbot.

Weitere Polizeimeldungen der letzten Tage: