Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

ARBEITSMARKT: 8'000 mehr Arbeitsplätze im Kanton Luzern

Im Kanton Luzern ist die Beschäftigung zwischen 2011 und 2014 um rund 8'000 Vollzeitstellen gewachsen. Davon sind besonders die Stadtzentren sowie die Hauptverkehrsachsen Zug/Zürich und Bern/Basel betroffen.
Kantonale Beschäftigungsdichte 2014. (Bild: zvg/LUSTAT)

Kantonale Beschäftigungsdichte 2014. (Bild: zvg/LUSTAT)

Für den Zeitraum 2011-2014 vermeldet die Statistik Luzern (LUSTAT) ein Beschäftigungswachstum von rund 8'000 Vollzeitstellen im Kanton Luzern. Dies sei ein Plus von 4,6 Prozent. Damit falle das kantonale Beschäftigungswachstum im Zentralschweizer Vergleich (+4 Prozent) und im gesamtschweizerischen Vergleich (+3 Prozent) überdurchschnittlich hoch aus.

Das Wachstum an Arbeitsplätzen konzentriere sich in dieser Zeitspanne vor allem auf die Stadtzentren sowie auf die Hautpverkehrsachsen, die in Richtung Zug/Zürich und Bern/Basel verlaufen. In den betreffenden Regionen Unteres Wiggertal, Sursee/Sempachersee und Agglomeration Luzern nahm die Zahl der Stellen um 5'793 zu, das sind drei Viertel aller zusätzlichen Arbeitsplätze.

Mehr Informationen sowie eine interaktive Karte finden Sie hier.

sda/mbo

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.