Armee löst Flurbrand im Entlebuch aus

Während einer Schiessübung am Mittwochabend hat die Armee im Entlebuch einen Brand ausgelöst. Im Einsatz stand auch ein Superpuma.

Drucken
Teilen

Der Brand ist am Mittwochabend gegen 17.30 Uhr auf dem Schiessplatz Wasserfallen auf dem Glaubenberg ausgebrochen. Armeesprecher Daniel Reist bestätigte auf Anfrage einen Bericht des «Regionaljournal Zentralschweiz» von SRF.

Die Armee hat das brennende Gras und Gebüsch mit einem Superpuma bekämpft. Nach zwei Stunden sei der Brand in der Grösse von rund 30 mal 100 Metern gelöscht gewesen.

Ausgelöst worden war das Feuer von einer Markiermunition eines Maschinengewehrs mit Kaliber 12,7 mm. (rem)