Auch der Kreisel löst Verkehrsproblem nicht

Drucken
Teilen

Mit dem Bau des ersten Kreisels im Kanton in Wolhusen sollte das dortige Verkehrsproblem behoben werden. Schon damals war klar: Auch ein Kreisel kann Staus nicht gänzlich verhindern. Eine Umfahrung muss her. Doch das 100-Millionen-Projekt mit dem rund einen Kilometer langen Tunnel, mit dem das Dorf südlich umfahren werden könnte, wurde 2014 vom Parlament als nicht prioritär deklariert und landete im Topf C des kantonalen Bauprogramms. Der Baustart verzögert sich damit auf unbestimmte Zeit. (jon)