Auch neuer Stapi empfängt Bürger

Was schon beim ehemaligen Luzerner Stadtpräsidenten Urs W. Studer üblich war, wird nun vom neuen Stapi weitergeführt: Stefan Roth öffnet einmal im Monat seine Türen zur Einwohnersprechstunde.

Drucken
Teilen
Auch bei Stefan Roth findet eine Einwohnersprechstunde statt. (Bild: Jakob Ineichen/Neue LZ)

Auch bei Stefan Roth findet eine Einwohnersprechstunde statt. (Bild: Jakob Ineichen/Neue LZ)

Seit dem 1. September ist Stefan Roth der neue Stadtpräsident von Luzern. In dieser Funktion will er auch ein offenes Ohr für die Anliegen der Bürgerinnen und Bürger haben. Wie schon bei seinem Vorgänger findet deshalb einmal pro Monat eine Einwohnersprechstunde statt. Dabei können laut einer Mitteilung der Stadt Luzern persönliche Anliegen vorgebracht werden. Für ein Gespräch sind pro Person oder Gruppe bis zu 15 Minuten reserviert.

An der Sprechstunde ist neben Stefan Roth auch eine Mitarbeiterin des Stadtpräsidenten anwesend, die das Anliegen schriftlich festhält. Binnen zweier Wochen sollte das Anliegen durch die entsprechende Direktion – sofern es in der Kompetenz der Stadt liegt – behandelt werden.

Die Termine bis Ende Jahr:

  • Dienstag, 18. September 2012
  • Dienstag, 30. Oktober 2012
  • Dienstag, 27. November 2012


pd/bep

Hinweis: Für die Einwohnersprechstunde ist eine Anmeldung beim Sekretariat des Stadtpräsidenten erforderlich. Telefon: 041 208 83 84. Die Sprechstunde findet jeweils von 17 bis 19 Uhr statt.