Auf dem Militärflugplatz Emmen kehrt Ruhe ein

Ende dieser Woche wird die F/A-18-Kampagne in Emmen beendet. Nach einer normalen Flugbetriebswoche beginnt am 6. August die Pistensperre. Damit gibt es in Emmen während vier Wochen keinen Flugbetrieb.

Drucken
Teilen
Ein Kampfjet startet vom Militärflugplatz Emmen. (Bild: Pius Amrein/Neue LZ)

Ein Kampfjet startet vom Militärflugplatz Emmen. (Bild: Pius Amrein/Neue LZ)

Auf die Bewohner rund um den Militärflugplatz Emmen kommen ruhigere Zeiten zu: Am Freitag endet die letzte der vier Wochen der F/A-18-Kampagne, wie das Flugplatzkommando am Dienstag mitteilte. Anschliessend herrscht noch eine Woche Normalbetrieb, dann beginnt die Sommerpause. Vom 6. August bis 2. September ist die Piste in Emmen für den Flugbetrieb gesperrt. In dieser Zeit werden diverse Unterhaltsarbeiten an Piste und Rollwegen sowie Gebäuden durchgeführt. Die Baufirmen haben gemäss Mitteilung ein gedrängtes Programm, um alle Arbeiten zeitgerecht erledigen zu können, denn am 3. September endet die grosse Flugpause bereits wieder mit dem ersten Start.

pd/zim