Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Auf Gegenfahrbahn geraten: Kollision beim Bahnhof Wolhusen

Beim Bahnhof Wolhusen hat sich am Mittwochabend eine Kollision mit Sachschaden ereignet. Ein Personenwagen geriet auf die Gegenfahrbahn und kollidierte mit einem Personenwagen mit Anhänger. Dem einen Lenker wurde der Führerausweis abgenommen.

Die Bremsspur des Personenwagens beim Bahnhof Wolhusen. (Bilder: Luzerner Polizei)

Die Bremsspur des Personenwagens beim Bahnhof Wolhusen. (Bilder: Luzerner Polizei)

Der Lenker eines Personenwagens fuhr um 20.45 Uhr auf der Bahnhofstrasse in Richtung Ortszentrum. Beim Bahnhof geriet er auf die Gegenfahrbahn und kollidierte mit einem Personenwagen mit Anhänger, der in entgegengesetzte Richtung fuhr, schreibt die Luzerner Polizei.

Das demolierte Auto. Dem Lenker wurde der Fahrausweis abgenommen.

Das demolierte Auto. Dem Lenker wurde der Fahrausweis abgenommen.

Es kam zu einer massiven seitlichen Kollision. Beim Anhänger wurde die eine Seite der Doppelachse abgerissen. Dem Unfallverursacher wurde der Führerausweis abgenommen. Beim Unfall wurde niemand verletzt. Der Sachschaden beläuft sich auf 25‘000 Franken. (pd/mbe)

Der Wagen mit Anhänger, mit dem der PW zusammen stiess.

Der Wagen mit Anhänger, mit dem der PW zusammen stiess.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.