Auffahrunfall vor Reussporttunnel führt zu Stau

Am Mittwochvormittag ereignete sich auf der Autobahn A2 kurz vor dem Reussporttunnel ein Auffahrunfall. Vier Fahrzeuge waren am Unfall beteiligt. Durch den blockierten Fahrstreifen bildete sich kurzzeitig ein kleiner Rückstau. .

Drucken
Teilen
Die Unfallstelle auf der Autobahn A2. (Bild: pd)

Die Unfallstelle auf der Autobahn A2. (Bild: pd)

Mittwoch kurz vor dem Mittag fuhr ein Personenwagen von der Einfahrt Emmen Süd auf die Autobahn A2 Richtung Süden. Wegen einem vor ihm fahrenden Auto musste der Lenker sein Tempo verlangsamen. Die Lenker eines Personenwagens, eines Sattelmotorfahrzeuges und eines weiteren Personenwagens wurden von der Situation überrascht und fuhren in dieser Reihenfolge auf das erste Fahrzeug auf.

Der Fahrstreifen war zeitweise blockiert und die Autobahneinfahrt Emmen Süd musste aus Sicherheitsgründen vorübergehend gesperrt werden. Dadurch gab es einen Rückstau.

Im einen der beteiligten Unfallfahrzeuge befand sich eine Familie (Eltern und zwei Kinder). Diese wurden zur medizinischen Behandlung in ein Luzerner Spital gebracht, konnten dieses aber bereits wieder verlassen.

pd/shä