Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

AUFTRITT: Schottische Klänge für die Luga

Schottenröcke sind an der Luga Trumpf. An der Schweizer Dudelsack- Meisterschaft zählt aber mehr als nur das Outfit.
Raphael Gutzwiller
Eine schottische Sache: Nicht nur das Instrument, sondern auch das Outfit ist für Dudelsackspieler entscheidend. (Bild Pius Amrein)

Eine schottische Sache: Nicht nur das Instrument, sondern auch das Outfit ist für Dudelsackspieler entscheidend. (Bild Pius Amrein)

Raphael Gutzwiller

Viele Luga-Besucher staunten gestern nicht schlecht, als um 11 Uhr eine Gruppe voller Dudelsackspieler und Drummer Richtung Eventbühne marschierte. Zuvorderst waren drei Reihen mit Dudelsackspielern, dahinter Paukenspieler sowie Musiker mit zwei verschiedenen Trommeln. Auffällig: Zwischen den Schlägen drehen die Trommlerinnen und Trommler die Schläger in ihren Händen – Teil der Show.

Luzerner erinnert der Auftritt an die Fasnacht. «Beim Dudelsackspielen geht es auch um Show», sagt Roland Essig aus Horw und Senior Drum Major der Band The Pipes and Drums of the Lucerne Caledonians – in einer Guuggenmusig würde man ihn als Tambour-Major bezeichnen. «Man kann die Bands schon mit Guuggenmusigen vergleichen, allerdings ist es bei unseren Bands viel militärischer», sagt Roland Essig und verweist auch gleich auf sein militärisches Outfit, mit dem er sich von den anderen Spielern in der Band abhebt.

In der Schweiz gibt es 26 Bands

Die Schweizer Dudelsackszene ist grösser, als man denken mag: Landesweit gibt es 26 Bands. An der Schweizer Meisterschaft, die gestern und heute an der Luga ausgetragen wird, sind aber nur fünf mit dabei. «Wegen des Auffahrtswochenendes haben viele leider andere Pläne. Deshalb haben einige Bands abgesagt», erklärt Daniel Schütz, Präsident der Pipe Band Association of Switzerland (PBAS).

Schottische Richter eingeflogen

An der Schweizer Meisterschaft werden die Bands und die Solospieler auf das Klangbild, das Zusammenspiel, die Auswahl der Stücke und die Technik beurteilt. Und: «Ein kleines Kriterium ist auch das Outfit», so Schütz. Sogar schottische Richter wurden eingeflogen, um die Bands zu beurteilen.

Ursula Gerber, Messeleiterin der Luga, freut sich über die schottischen Klänge: «Es ist eine tolle und farbige Sache. Hier gibt es viel zu sehen», sagt sie.

Hinweis

Heute findet auf der Eventbühne der zweite Teil der Schweizer Dudelsack-Meisterschaft statt. Weitere Informationen: www.pbas.ch

Zum ersten Mal sind an der Luga Strausse zu sehen. (Bild: Pius Amrein (Neue LZ))
Zum ersten Mal sind an der Luga Strausse zu sehen. (Bild: Pius Amrein (Neue LZ))
Am Säulirennen an der Luga am 3. Mai 2016 in Luzern. (Bild: Eveline Beerkircher (Neue LZ))
Am Säulirennen an der Luga am 3. Mai 2016 in Luzern. (Bild: Eveline Beerkircher (Neue LZ))
Am Säulirennen an der Luga am 3. Mai 2016 in Luzern. (Bild: Eveline Beerkircher (Neue LZ))
Säulirennen in der Arena. (Bild: Claude Hagen / Luzernerzeitung.ch)
Säulirennen in der Arena. (Bild: Claude Hagen / Luzernerzeitung.ch)
Säulirennen in der Arena. (Bild: Claude Hagen / Luzernerzeitung.ch)
Säuli in Aktion. (Bild: Claude Hagen / Luzernerzeitung.ch)
Säuli in Aktion. (Bild: Claude Hagen / Luzernerzeitung.ch)
Am Säulirennen an der Luga am 3. Mai 2016 in Luzern. (Bild: Eveline Beerkircher (Neue LZ))
Säuli in Aktion. (Bild: Claude Hagen / Luzernerzeitung.ch)
Säuli in Aktion. (Bild: Claude Hagen / Luzernerzeitung.ch)
Säuli an der Luga. (Bild: Claude Hagen / Luzernerzeitung.ch)
Säuli im Streichelzoo. (Bild: Claude Hagen / Luzernerzeitung.ch)
Säuli im Streichelzoo. (Bild: Claude Hagen / Luzernerzeitung.ch)
Der Kaninhopp musste am Montag aufgrund der matschigen Arena neben die Arena verlegt werden. (Bild: Claude Hagen / Luzernerzeitung.ch)
Der Kaninhopp musste am Montag aufgrund der matschigen Arena neben die Arena verlegt werden. (Bild: Claude Hagen / Luzernerzeitung.ch)
Der Kaninhopp musste am Montag aufgrund der matschigen Arena neben die Arena verlegt werden. (Bild: Claude Hagen / Luzernerzeitung.ch)
Der Kaninhopp musste am Montag aufgrund der matschigen Arena neben die Arena verlegt werden. (Bild: Claude Hagen / Luzernerzeitung.ch)
Attraktion mit Jööö-Faktor: Das Lämmli schöppeln im Streichelzoo an der Luga. (Bild: Claude Hagen / Luzernerzeitung.ch)
Die Kleinen dürfen die lämmchen mit der Flasche füttern. (Bild: Claude Hagen / Luzernerzeitung.ch)
Bild: Claude Hagen / Luzernerzeitung.ch
Im Streichelzoo können die Kinder auch grössere Tiere streicheln. (Bild: Claude Hagen / Luzernerzeitung.ch)
An der Luga wird sogar "Show-Käset". (Bild: Leserin Margrith Imhof-Röthlin)
Leslie Chuard und Méganne Collomb an der Sonderschau Jugend in der Halle 2 an der Luga. (Bild: Eveline Beerkircher (Neue LZ))
Am Stand des Kantons Luzern an der Luga, steht Regierungsrat Marcel Schwerzmann der Bevölkerung Red und Antwort. (Bild: Pius Amrein (Neue LZ))
Bild: Claude Hagen / Luzernerzeitung.ch
Bild: Claude Hagen / Luzernerzeitung.ch
Bild: Claude Hagen / Luzernerzeitung.ch
Ein Blick auf den Lunapark.
Bild: Claude Hagen / Luzernerzeitung.ch
Der Blick vom Riesenrad. (Bild: Claude Hagen / Luzernerzeitung.ch)
Der Dreh-Tower: 85 Meter hoch fahren die Lugabesucher auf diesem Fahrgeschäft. Danach geht es im freien Fall nach unten. (Bild: Claude hagen / Luzernerzeitung.ch)
Die neue Achterbahn Drifting Coaster - eine ruckelige Angelegenheit. (Bild: Claude hagen / Luzernerzeitung.ch)
Der Dreh-Tower und das Überschlagskarussell «der Burner». (Bild: Claude hagen / Luzernerzeitung.ch)
Lugabesucher werden kulinarisch verwöhnt – mit Chügelipastetli aus dem Kanton Luzern. (Bild: Claude hagen / Luzernerzeitung.ch)
Das bewegt die Luzerner. (Bild: Claude hagen / Luzernerzeitung.ch)
Ein überdimensionaler Bus auf dem Messegelände repräsentiert den Gastkanton Luzern. (Bild: Claude hagen / Luzernerzeitung.ch)
Bild: Claude hagen / Luzernerzeitung.ch
Eine interaktve Bodenkarte sorgt für neugierige Blicke. (Bild: Claude hagen / Luzernerzeitung.ch)
Sonderschau des Zolls (Bild: Claude hagen / Luzernerzeitung.ch)
Hier wird eine Pistole im koffer versteckt – und vom Detektor entdeckt. (Bild: Claude hagen / Luzernerzeitung.ch)
Verbotene Waffen werden ausgestellt. (Bild: Claude hagen / Luzernerzeitung.ch)
Sträusse sind die neue tierische Attraktion an der diesjährigen Luga. (Bild: Claude Hagen / Luzernerzeitung.ch)
Kulinarische Köstlichkeiten werden an der Luga feilgeboten. (Bild: Claude Hagen / Luzernerzeitung.ch)
Bild: Claude Hagen / Luzernerzeitung.ch
Der Stand vom Lozärner Bier sticht ins Auge: Mit einer riesigen Kapellbrücke mit Wasserturm aus Pappe. (Bild: Claude Hagen / Luzernerzeitung.ch)
Sonderausstellung zum Thema Foodwaste. (Bild: Claude Hagen / Luzernerzeitung.ch)
Sonderausstellung zum Thema Foodwaste. (Bild: Claude Hagen / Luzernerzeitung.ch)
Bild: Claude Hagen / Luzernerzeitung.ch
Sonderschau des Zolls (Bild: Claude Hagen / Luzernerzeitung.ch)
Ein Blick auf den Lunapark - aufgenommen vom Riesenrad. (Bild: Claude Hagen / Luzernerzeitung.ch)
Der Dreh-Tower und die neuste Attraktion (blaue Achterbahn): Der Drifting Coaster. (Bild: Claude Hagen / Luzernerzeitung.ch)
Lunapark
Lunapark
Lunapark (Bild: Claude Hagen / Luzernerzeitung.ch)
Ausstellung mit Gartenmöbeln. (Bild: Claude Hagen / Luzernerzeitung.ch)
Ein Blick ins Luga-Getümmel. (Bild: Claude Hagen / Luzernerzeitung.ch)
Ein Blick in die Messehalle 4. (Bild: Claude Hagen / Luzernerzeitung.ch)
Die Eventbühne an der Luga. (Bild: Claude Hagen / Luzernerzeitung.ch)
Ponyreiten für die Kleinen. (Bild: Claude Hagen / Luzernerzeitung.ch)
Auf dem Messeplatz ist ein überdimensional grosses Rüebli in den Boden gerammt worden. (Bild: Claude Hagen / Luzernerzeitung.ch)
Bild: Claude Hagen / Luzernerzeitung.ch
Dichtes Treiben an den diversen Lugaständen. (Bild: Claude Hagen / Luzernerzeitung.ch)
Unzählige Lugabesucher sind in diesen Tagen unterwegs. (Bild: Claude Hagen / Luzernerzeitung.ch)
Bild: Claude Hagen / Luzernerzeitung.ch
Beim Dudelsack-Treffen an der Luga machen auch die Pipes and Drums of the Lucerne Caledonians mit. (Bild: Corinne Glanzmann (Neue LZ))
Monika Rühl, Vorsitzende der Geschäftsleitung economiesuisse, rechts im Gespräch mit Ute Maria Laubender am Anlass Wirtschaft im Dialog an der Luga am 3. Mai 2016 in Luzern. (Bild: Eveline Beerkircher (Neue LZ))
69 Bilder

Impressionen von der Luga 2016

Der Stand der Zentralschweizer Bäuerinnen, wo die Bäuerinnen mehrmals täglich eine Demokochshow vorführen. (Bild: Roger Gruetter / Neue LZ)
Der Stand der Zentralschweizer Bäuerinnen wo die Bäuerinnen mehrmals täglich eine Demokochshow vorführen. (Bild: Roger Gruetter / Neue LZ)
Am Stand der Zentralschweizer Bäuerinnen, wo die Bäerinnen eine Demokochshow vorführen. (foto: roger gruetter) (Bild: Roger Gruetter / Neue LZ)
Luga 2016 (Bild: Roger Gruetter / Neue LZ)
L (Bild: Roger Gruetter / Neue LZ)
Kaninhopp, ein Hindernisparcours für Hasen in der Arena an der Luga. (Bild: Roger Gruetter / Neue LZ)
Kaninhopp, ein Hindernisparcours für Hasen in der Arena an der Luga.. (Bild: Roger Gruetter / Neue LZ)
Kaninhopp, ein Hindernisparcours für Hasen in der Arena an der Luga. (Bild: Roger Gruetter / Neue LZ)
Kaninhopp, ein Hindernisparcours für Hasen in der Arena an der Luga. (Bild: Roger Gruetter / Neue LZ)
Der Prix Franz ging an die Kapelle Bienengift. (Bild: Roger Gruetter / Neue LZ)
10 Bilder

Die Highlights an der Luga 2016


Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.