Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Ausserordentliche Flugaktivitäten beim Flugplatz Emmen führen zu mehr Lärm

Aufgrund eines Trainings der Schweizer Luftwaffe ist in den kommenden Tagen mit erhöhten Lärmimmissionen zu rechnen. Auch die Abendstunden sind betroffen.
Ein FA-18 im Anflug auf den Flugplatz Emmen. (Bild: Pius Amrein, 4. Juli 2018)

Ein FA-18 im Anflug auf den Flugplatz Emmen. (Bild: Pius Amrein, 4. Juli 2018)

Die Schweizer Luftwaffe trainiert in diesen Tagen über Luzern. Das Training startet beim Militärflugplatz in Emmen und führt die Piloten zum Verkehrshaus in Luzern, heisst es in einer Mitteilung des Eidgenössischen Departements für Verteidigung, Bevölkerung und Sport.


Zu folgenden Zeiten ist deshalb mit erhöhtem Lärm zu rechnen:

  • Freitag, 12. Oktober 2018: 10.40 bis 11.15 Uhr sowie 14.10 bis 14.40 Uhr
  • Samstag, 13. Oktober 2018: 13.55 bis 14.30 Uhr
  • Dienstag, 16. bis Donnerstag, 18. Oktober 2018: 18 bis 22 Uhr

Die abendlichen Flüge vom 16. bis 18. Oktober werden mit einzelnen Helikoptern und Leichtflugzeugen durchgeführt. Jene Flüge vom Freitag und Samstag dienen als Trainings-, respektive Demonstrationsflüge der Kunstflugstaffel «PC-7 Team». Diese dienen zur Vorbereitung für die «Air & Space Days 2018». (pd/zgc)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.