AUSSTELLUNG: Kunstschaffende in der Kunstplattform akku

Die Kunstplattform akku in Emmenbrücke zeigt bis am 23. März Bilder von Sara Gassmann und Paul Lipp. Die Farbe nimmt bei den beiden jungen, aus dem Kanton Luzern stammenden Kunstschaffenden eine zentrale Stellung ein.

Drucken
Teilen
Der Werthensteiner Künstler Paul Lipp. (Bild: Dominik Wunderli / Neue LZ)

Der Werthensteiner Künstler Paul Lipp. (Bild: Dominik Wunderli / Neue LZ)

Die 1980 geborene Sara Gassmann stammt aus Dagmersellen. Sie hat sich in Luzern, Genf und Bern zur Künstlerin ausbilden lassen und wohnt und arbeitet heute in der Bundesstadt.

Gassmanns aktuelle Arbeit ist erstmals in einem grösseren Umfang im Raum Luzern zu sehen. Gezeigt werden Bilder von 2013, etwa aus der Werkgruppe "Die Eroberung der Mondberge". Gassmanns Werke seien ein dynamisches Zusammenspiel von Farben und Formen, teilte akku zur Vernissage vom Freitag mit.

Paul Lipp hat Jahrgang 1977 und stammt aus Werthenstein. Der gelernte Möbelschreiner studierte in Luzern Kunst, wo er auch ein Atelier besitzt. Er bildet zusammen mit Reto Leuthold ein Künstlerkollektiv.

Lipps Werke sind kraftvolle Kompositionen. Als Merkmale seiner Malerei heben die Ausstellungsmacher gestische Spuren, zeichnerische Elemente und geheimnisvolle Anspielungen auf gegenständliche Motive hervor. (sda)