Auszeichnung für Luzerner Kinderoper

Ein Kinderopernprojekt, welches im Oktober im Luzerner Theater aufgeführt wird, erhält den Lily-Waeckerlin-Preis für Jugend und Musik. Der Preis ist mit 60'000 Franken dotiert.

Drucken
Teilen

Das Kinderopernprojekt «Fräulein Bixel und Herr Glück», welches kommenden Oktober im Luzerner Theater Uraufführung feiert, hat den Lily-Waeckerlin-Preis für Jugend und Musik erhalten. Ziel des Projektes ist es, Kindern zwischen vier und zehn Jahren die Oper näherzubringen. Der Preis der Stiftung Accentus ist mit 60'000 Franken dotiert.

red