Auto AG Rothenburg rüstet auf

Seit einigen Tagen sind auf dem Liniennetz der Auto AG Rothenburg drei neue Gelenkbusse im Einsatz. Diese verfügen neben optimierten Sitzplätzen testweise auch über eine kostenlose WLAN-Verbindung.

Drucken
Teilen
Die drei neuen Gelenkbusse der Auto AG beim Hauptsitz in Rothenburg. (Bild: PD)

Die drei neuen Gelenkbusse der Auto AG beim Hauptsitz in Rothenburg. (Bild: PD)

Mit den drei neuen, sitzplatzoptimierten, Gelenkbussen ist die Kompletterneuerung der Fahrzeugflotte abgeschlossen, wie die Auto AG Rothenburg am Donnerstag mitteilt. Das Unternehmen betreibt im Raum Luzern mit 33 Bussen insgesamt 12 Linien. In den drei neuen Gelenkzügen wird den Fahrgästen zudem in einem dreimonatigen Testbetrieb kostenlos eine WLAN-Verbindung angeboten.

pd/bep