Auto fängt Feuer in Kriens – niemand verletzt

In Kriens ist am Freitagabend ein Auto ausgebrannt. Verletzt wurde niemand, am Auto aber entstand Totalschaden

Drucken
Teilen

(sda) Warum das Feuer ausbrach, sei noch unklar und werde ermittelt, teilte die Luzerner Polizei am Samstag mit.

Bild: Luzerner Polizei

Der Autofahrer war gegen 19.40 Uhr mit zwei Beifahrern auf der Zumhofstrasse unterwegs, als er Rauch unter der Motorhaube feststellte. Er hielt an und die Insassen verliessen das Fahrzeug. Kurze Zeit später stand das Auto in Brand. Der entstandene Schaden wird auf rund 80'000 Franken geschätzt.