Auto prallt in Reiden auf Stein und hebt ab

Am Freitagvormittag kam ein Autofahrer in Reiden von der Fahrbahn ab und kollidierte mit einem Stein. Das Fahrzeug hob daraufhin ab und landete auf der Seite. Der Rettungsdienst brachte den 74-jährigen Fahrer vorsorglich ins Spital.

Drucken
Teilen
Bild: Luzerner Polizei (Reiden, 1. März 2019)

Bild: Luzerner Polizei (Reiden, 1. März 2019)

Am Freitag fuhr kurz nach 11 Uhr ein 74-jähriger Autofahrer in Reiden auf der Oberdorfstrasse in Richtung Reidermoos. Aus noch unbekannten Gründen geriet das Auto rechts von der Fahrbahn ab und prallte frontal in einen grossen Stein. Durch die Wucht des Aufpralls hob das Fahrzeug ab und kam auf der rechten Fahrzeugseite liegend wieder auf der Strasse zum Stillstand.

Unter Mithilfe von Anwohnern konnte der Fahrer das Auto verlassen. Der Rettungsdienst brachte den Verunfallten vorsorglich ins Spital. (pd/stp)

Bild: Luzerner Polizei (Reiden, 1. März 2019)

Bild: Luzerner Polizei (Reiden, 1. März 2019)