Auto prallt in der Stadt Luzern in Bus der Auto AG Rothenburg

Ein Mann ist am Montagmorgen mit seinem Auto frontal in einen Bus hineingefahren. Beim Unfall verletzte sich der Autofahrer.

Drucken
Teilen

Der Unfall hat sich am Montagmorgen kurz vor 9.30 Uhr auf der Rothenstrasse in Luzern ereignet. Ein Autolenker fuhr aus noch ungeklärten Gründen mit seinem Wagen frontal in einen korrekt fahrenden Bus der Linie 41 der Auto AG Rothenburg. Der Autofahrer verletzte sich dabei, wie die Luzerner Polizei mitteilt.

Der Rettungsdienst brachte den Verletzten ins Spital. Zudem wurde ein Buspassagier zur Kontrolle ins Spital eingeliefert. Die Luzerner Polizei untersucht die Unfallursache. (pd/spe)