Auto überschlägt sich – Fahrerin unverletzt

Eine 19-jährige Lenkerin hatte am Donnerstagmorgen wohl einen Schutzengel an Bord: Sie kam in Oberkirch mit ihrem Auto von der Strasse ab und überschlug sich, blieb aber unverletzt.

Drucken
Teilen
Das Auto landete mitten in einem Kornfeld auf dem Dach. (Bild: Luzerner Polizei)

Das Auto landete mitten in einem Kornfeld auf dem Dach. (Bild: Luzerner Polizei)

Kurz vor 7.30 Uhr fuhr am Donnerstag eine Autofahrerin mit ihrem Fahrzeug auf einer Nebenstrasse in Oberkirch von Buttisholz Richtung Sursee. In einer Linkskurve im Gebiet Länggass kam das Auto aus noch ungeklärten Gründen von der Fahrbahn ab. Wie die Luzerner Polizei mitteilt, überschlug sich der Wagen und kam in einem Kornfeld auf dem Dach liegend zum Stillstand. Die 19-Jährige wurde mit dem Rettungsdienst 144 ins Luzerner Spital Sursee gefahren, konnte dieses aber nach einer Kontrolle wieder verlassen. Am Fahrzeug entstand ein Sachschaden von ca. 8'000 Franken (Totalschaden).

pd/bep