Auto überschlug sich in Kriens bei Selbstunfall – Beifahrer leicht verletzt

In Kriens kam es am Donnerstagnachmittag zu einem Selbstunfall. Der Wagen überschlug sich, wobei sich der Beifahrer leicht verletzte.

Drucken
Teilen

(rai) Am Donnerstag um 15.45 Uhr ereignete sich im Gebiet Chappelegg in Kriens ein Selbstunfall, wie die Luzerner Polizei mitteilte. Der Autofahrer war auf der Hergiswaldstrasse talwärts Richtung Obernau unterwegs. In einer starken Linkskurve brach das Heck des Autos aus. Das Auto drehte sich, kippte und kam auf dem Dach liegend zum Stillstand, wie es in der Mitteilung heisst.

Nach einem Selbstunfall auf der Hergiswaldstrasse kam das Auto auf dem Dach zum Stillstand.

Nach einem Selbstunfall auf der Hergiswaldstrasse kam das Auto auf dem Dach zum Stillstand.

Bild: Luzerner Polizei

Der Beifahrer wurde leicht verletzt und durch den Rettungsdienst vor Ort behandelt. Der Fahrer blieb unverletzt. Der entstandene Sachschaden am Auto beträgt ca. 10'000 Franken.