Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

AUTOBAHN: Grosser Stau auf A14 wegen Karambolage

Im stockenden Morgenverkehr ist es auf der Autobahn A14 zu einer Auffahrkollision gekommen. Beteiligt waren drei Autos und ein Lieferwagen. Bei der Karambolage wurden alle beteiligten Lenker verletzt. In Folge des Unfalles kam es zu einem langem Rückstau.
Der Fuss des Passanten geriet unter das Hinterrad eines Autos. (Symbolbild Adrian Venetz)

Der Fuss des Passanten geriet unter das Hinterrad eines Autos. (Symbolbild Adrian Venetz)

Der Unfall passierte am Freitagmorgen gegen 7.45 Uhr : Auf der Autobahn A14 geriet nach dem Rastplatz St. Katharina in Fahrrichtung Zug der dichte Morgenverkehr ins Stocken. Als ein Auto bis zum Stillstand abbremsen musste, kam es zu einer Karambolage mit drei Autos und einem Lieferwagen, wie die Luzerner Polizei mitteilt. Alle Lenker haben wurden dabei leicht verletzt.

Es entstand Sachschaden von 47'000 Franken. Durch den Unfall war die Autobahn am Morgen vorübergehend blockiert. Dies habe zu mehreren Kilometern Rückstau geführt – bis die Unfallstelle geräumt war. Wegen ausgelaufener Flüssigkeit habe die Fahrbahn gereinigt werden müssen.

pd/nop

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.