Autofahrer fährt gegen offene Fahrzeugtür in Sursee – und flüchtet

Am Samstagabend fuhr in Sursee ein Auto in ein parkiertes Auto. Verletzt wurde niemand. Der Verursacher verliess die Unfallstelle, ohne sich um den Schaden zu kümmern. Die Luzerner Polizei sucht Zeugen.

Drucken
Teilen

(zfo) Der Vorfall ereignete sich am Samstagabend um 20.45 Uhr auf einem Parkplatz an der Centralstrasse in Sursee. Ein Mann öffnete die Hintertür seines parkierten Autos um sein Kind auf dem Hintersitz zu platzieren. In diesem Moment näherte sich aus der Richtung «Städtli» ein weisser VW Passat. Der unbekannte Autofahrer fuhr gegen die offene Fahrzeugtür und setzte seine Fahrt fort, ohne sich um den Schaden zu kümmern. Verletzt wurde niemand, wie die Staatsanwaltschaft Luzern in ihrer Mitteilung schreibt. Es entstand ein Sachschaden von rund 2000 Franken. Der VW Passat wurde am linken Rückspiegel beschädigt.

Die Luzerner Polizei sucht Zeugen, welche den Vorfall beobachtet haben oder Hinweise zum weissen VW Passat abgeben können. Hinweise bitte direkt an Tel. 041 248 81 17.