Autofahrer meldet sich nach Fahrerflucht

Nach einem Selbstunfall in Willisau am Sonntagmorgen hat die Luzerner Polizei einen Fahrer gesucht, der nach einem Selbstunfall einfach weiterfuhr. Nun hat sich dieser gemeldet.

Merken
Drucken
Teilen
Die Ettiswilerstrasse 41 (rot eingekreist) in Willisau. (Bild: search.ch)

Die Ettiswilerstrasse 41 (rot eingekreist) in Willisau. (Bild: search.ch)

Gemäss Angaben der Luzerner Polizei geschah der Vorfall am Sonntag, um 2.20 Uhr, an der Ettiswilerstrasse in Willisau. Der Lenker war von Ettiswil in Richtung Willisau unterwegs, als er auf Höhe der Ettiswilerstrasse 41 in Willisau von der Strasse abkam und über das Trottoir gegen ein Schaufenster fuhr. Der Lenker fuhr vorerst weiter, ohne sich um den Schaden zu kümmern und die Polizei zu verständigen.

Am Sonntagabend hat sich der Lenker nun bei der Polizei gemeldet, wie diese in einem Communiqué schreibt.

pd/rem