Emmenbrücke: Autofahrer prallt bei Ausweichmanöver in Leitplanke 

In Emmenbrücke ist es in der Nacht auf Samstag bei der Verzweigung der Autobahnausfahrt A2 - Reusseggstrasse zu einem Verkehrsunfall gekommen. Ein Autofahrer rammte die Leitplanke, weil er einem anderen Fahrzeug ausgewichen ist. Die Polizei sucht Zeugen.

Drucken
Teilen

Der Unfall ereignete sich am Samstag gegen 3.30 Uhr, wie die Luzerner Polizei am Montag mitteilte. Ein Autofahrer wollte in Emmebrücke von der Autobahnausfahrt A2 in die Reusseggstrasse abbiegen, die Ampel zeigte gemäss Polizeiangaben grün.

Auf der Kreuzung kam jedoch von rechts ein unbekannter Lenker in einem dunklen Auto angefahren. Um eine Kollision zu verhindern, wich der von der Autobahnausfahrt herkommende Lenker aus und touchierte dabei die Leitplanke.

Verletzt wurde dabei niemand. Das Auto wurde beschädigt. Der unbekannte Lenker fuhr weiter.

Die Polizei sucht den unbekannten Autofahrer oder Personen, die Angaben zum Unfallhergang machen können. Sie werden gebeten, unter Tel. 041 248 81 17 zu melden.

pd/spe