Autofahrer rast in Perlen durch 60er-Zone – Führerausweis weg

Ein Autofahrer ist zwischen Perlen und Root mit einer Geschwindigkeit von 127 Kilometer pro Stunde unterwegs gewesen. Die besagte Strecke ist mit 60 signalisiert. Der Führerausweis wurde ihm umgehend entzogen.

Merken
Drucken
Teilen

(sok) Zwischen Perlen und Root hat die Luzerner Polizei am vergangenen Freitag um ca. 14 Uhr einen Autofahrer mit einer Geschwindigkeit von 127 Kilometer pro Stunde gemessen, wie es in einer Mitteilung der Staatsanwaltschaft Luzern vom Montag heisst. Die Strasse ist mit 60 signalisiert.

Der 22-jährige Schweizer wurde laut Mitteilung vorübergehend festgenommen und befragt. Der Führerschein wurde ihm abgenommen und für allfällige weitere Massnahmen dem Strassenverkehrsamt Luzern weitergeleitet. Zudem wurde der Autofahrer bei der Staatsanwaltschaft Emmen angezeigt.