Autolenkerin fährt in der Stadt Luzern in eine Velofahrerin – Polizei findet gesuchte Person

Nach einem Unfall in der Stadt Luzern war eine Autofahrerin einfach weggefahren. Nun konnte die Polizei eine gesuchte Lenkerin ausfindig machen – Dank einem Hinweis aus der Bevölkerung.

Merken
Drucken
Teilen

(cza/stg) Am Mittwochmorgen ereignete sich in der Stadt Luzern ein Unfall, wie die Luzerner Polizei mitteilt. Bei der Einmündung der Eichwaldstrasse in die Obergrundstrasse kam es um zirka 8 Uhr zu einer Kollision zwischen einem hellen Personenwagen und einer Velofahrerin.

Hinweis aus Bevölkerung führt zur gesuchten Autofahrerin

Die unbekannte Fahrerin des hellen Autos hielt an, sprach mit der Velofahrerin, fuhr zunächst aber weiter, ohne ihre Angaben zu hinterlassen. Wie die Polizei am Freitag mitteilt, wurde die Autofahrerin nun aufgrund eines Hinweises aus der Bevölkerung gefunden.

Die Velofahrerin verletzte sich beim Unfall und begab sich in ärztliche Behandlung.