Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

BAAR: Am Steuer eingenickt – Totalschaden

Frühmorgens prallt ein Autofahrer nach einem Sekundenschlaf in die Mittelleitplanke. Sein Auto erlitt Totalschaden.
Das demolierte Auto wird abgeschleppt. (Bild Zuger Strafverfolgungsbehörden)

Das demolierte Auto wird abgeschleppt. (Bild Zuger Strafverfolgungsbehörden)

Nach Angaben der Zuger Strafverfolgungsbehörden ereignete sich der Unfall kurz vor 6.20 Uhr. Ein 31-jähriger Autofahrer war auf der A4a in Richtung Chur unterwegs, als er nach der Ausfahrt Baar in einen Sekundenschlaf fiel. Das Auto prallte in die Mittelleitplanke und kam auf dem Pannenstreifen zum Stillstand.

Verletzt wurde niemand. Das Fahrzeug erlitt hingegen Totalschaden - der Sachschaden beläuft sich auf mehrere Tausend Franken. Der Lenker musste seinen Führerausweis abgeben. Er wurde angezeigt und wird sich vor der Staatsanwaltschaft Zug verantworten müssen.

rem

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.