BAAR: Ausweisentzug nach Fahrt mit 1.26 Promille

Am Mittwochabend kurz vor 21 Uhr hat eine Patrouille der Zuger Polizei in Baar einen 61-jährigen Fahrzeuglenker angehalten. Der durchgeführte Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1.26 Promille.

Drucken
Teilen

Der Schweizer musste seinen Führerausweis auf der Stelle abgeben. Es wurde eine Blutprobe angeordnet. Der Fahrzeuglenker wurde angezeigt und wird sich vor der Justiz verantworten müssen, wie die Zuger Polizei mitteilt.

scd