Bäume gefährden Hochspannungsleitung

Anfangs März werden in Ebikon entlang der Ron vis-à-vis der Sportplätze einige Bäume gefällt. Diese könnten bei Wind und Wetter der dortigen Hochspannungsleitung gefährlich werden.

Drucken
Teilen
Entlang der Ron müssen Bäume gefällt werden. (Bild: PD)

Entlang der Ron müssen Bäume gefällt werden. (Bild: PD)

Die Bäume entlang der Ron werden im Auftrag der CKW nach den Fasnachtsferien gefällt. Sie verlaufen von der Finnenbahn bis zur Stelle, wo die Ron unter der Bahnlinie durchfliesst, wie die Gemeinde Ebikon am Dienstag mitteilte.

Der Grund für diese Massnahme: Die Bäume wachsen zum Teil zu nahe bei der Hochspannungsleitung. Im schlechtesten Fall könnten sie einen Kurzschluss auslösen, oder aber bei einem Unwetter die Leitungen beschädigen und dadurch die Stromversorgung unterbrechen.

Die Holzarbeiten werden von einem externen Forstunternehmen ausgeführt. Es ist möglich, dass dabei kurzfristig Verkehrsbehinderungen auf der Sonnhaldestrasse entstehen.

pd/zim