BAHNHOF LUZERN: Neue Billettautomaten im Untergeschoss

Nach dem Umzug des SBB-Reisezentrums vom Unter- ins Obergeschoss des Bahnhofs Luzern ist am Montag nun im Untergeschoss die neue Automatenzone eröffnet worden. Die fünf Billettautomaten befinden sich am ehemaligen Standort des Geldwechsel-Büros.

Drucken
Teilen
So sieht die neue Automatenzone im Untergeschoss des Bahnhofs Luzern aus. (Bild: PD)

So sieht die neue Automatenzone im Untergeschoss des Bahnhofs Luzern aus. (Bild: PD)

Neben den fünf Billettautomaten ziehen zwei Raiffeisen-Bankomaten am 7. März und zwei Postomaten am 8. März vom Provisorium in die neue Automatenzone des Bahnhofs Luzern. Hinzu kommen ein Abfahrtsmonitor sowie ein Bildschirm, der die tagesaktuellen SBB-Wechselkurse zeigt. Dies teilten die SBB am Montag mit.

Nach dem Umzug des SBB-Reisezentrums Ende Oktober 2015 ins Obergeschoss wurde die Fläche im Untergeschoss zurückgebaut und für die neuen Mieter hergerichtet. Mit der Inbetriebnahme der Automatenzone eröffnen die SBB als erste neue Mieterin die ehemalige Schalterfläche. Ende April kommen die weiteren Neumieter H&M, Bodyshop, Rituals, Calida und Mobilezone dazu.

Die definitive Automatenzone löst das Provisorium in der Vorzone (Halle West, vor dem Treppenaufang zum Kiosk) ab. Der Geldwechsel befindet sich neu im SBB-Reisezentrum im 1. Obergeschoss.

In den ersten beiden Wochen nach Inbetriebnahme der Automatenzone sind Kundenbetreuer jeweils von Montag bis Freitag von 7.30 bis 11.30 Uhr sowie von 13 bis 17.30 Uhr im Einsatz.

sda/rem

So hat die Automatenzone vor dem Umbau ausgesehen. (Bild: Archiv Neue LZ)

So hat die Automatenzone vor dem Umbau ausgesehen. (Bild: Archiv Neue LZ)