Bahnstrecke am Zugersee wieder freigegeben

Zwischen Arth-Goldau und Walchwil auf der Linie Arth-Goldau – Zug war am Montagmorgen die Strecke für den Bahnverkehr unterbrochen. Im Morgenverkehr kam es deshalb bis etwa 7.45 Uhr zu grösseren Einschränkungen.

Stefanie Nopper
Drucken
Teilen
Die Bahnstrecke der SBB bei Walchwil. Bild: Stefan Kaiser

Die Bahnstrecke der SBB bei Walchwil. Bild: Stefan Kaiser 

- Die internationalen Züge EC Zürich HB - Milano Centrale, die Züge IC 2 Zürich HB -Lugano und die Züge IR 46 Zürich HB - Erstfeld wurden umgeleitet und hielten ausserordentlich in Rotkreuz. Die Reisezeit verlängerte sich um rund 30 Minuten.

- Die S-Bahnzüge S 2 fielen zwischen Arth-Goldau und Walchwil aus. Es verkehrten Ersatzbusse. Die Anschlüsse Bus/ Bahn in Walchwil wurden nicht gewährleistet.

Gemäss Angaben der SBB dauerte die Störung bis etwa 7.45 Uhr.

HINWEIS: Über die aktuelle Verkehrslage auf den Schienen informieren die SBB hier.