Bahnverkehr am Sonntagabend unterbrochen

Eine Streckenunterbrechung zwischen Sursee und Zofingen hat am Sonntagabend zu Verpätungen verschiedener Züge geführt. Der Grund war ein Personenunfall. Die SBB setzte Busse ein.

Drucken
Teilen

Umgeleitet wurden die ICN-Züge Lugano-Luzern-Basel und der IR Locarno-Luzern-Basel. Die Züge ICN Lugano/Locarno-Luzern-Basel SBB hielten nicht in Olten, wie die SBB mitteilte.

Zudem fielen die Züge RE Luzern-Olten, IR Luzern-Bern-Genève Aéroport und IR Luzern-Basel SBB zwischen Sursee und Zofingen aus. Dafür verkehrten Ersatzbusse. Reisende von Luzern nach Bern wurden via Langnau umgeleitet.

sda